Service-Telefon: 0800/40406060| service@kurenundwellness.tv

Schicken Sie uns Ihre Anfrage Jetzt anfragen!

Sliac

DAS SLOWAKISCHE HERZBAD

HEILMITTEL Die klassische Kurtherapie in Sliac beruht auf der Nutzung heilenden Mineralwassers und natürlichen Gases. Eine ähnliche Zusammensetzung des Mineralwassers findet man außer in Sliac nur noch in Spanien, Argentinien und Australien. Das Wasser einer der natürlichen Heilquellen, der so genannten „Kurquelle“, ist sulfat-hydrocarbon- und magnesium-calciumhaltig, mit einem hohen Gehalt an Kohlendioxid und einer Temperatur von 33 °C. Die „Kurquelle“ wird ohne weitere Aufbereitung für die Behandlungen eingesetzt. Die vier anderen Quellen mit niedrigeren Temperaturen von 12,5 °C bis 33 °C werden als Trinkquellen genutzt. Die heilende Wirkung der Kurquellen in Kombination mit dem günstigen Klima und erholsamen Spaziergängen in den gepflegten Parkanlagen bewirken große Therapieerfolge. Der gute Ruf des Bades basiert auch auf der hervorragenden medizinischen Betreuung.

Behandlungsmethoden

Perl-, Mineralwasser-, Thermal-, Kohlensäure-, Wirbelbäder, galvanische Bäder, Schottische Duschen, Unterwassermassage, Wassergymnastik, Torf- und Paraffinpackungen, klassische Massage, Reflexmassage, Einzel- und Gruppengymnastik, Atemgymnastik, Fitnessraum, Entspannungs-, Ergometer-Training, Spaziergänge auf speziellen „Herzwegen“, Inhalation, Elektro- und Magnettherapie, Trinkkur, Gasinjektionen

Behandlungen gegen Gebühr

Fußreflexzonenmassage, manuelle und apparative Lymphdrainage, trockene Kohlensäurebäder (BIO-VAK), Salzgrotte

UNTERHALTUNG UND FREIZEIT Die kulturellen Veranstaltungen im Kurpark und im Kurhaus Palace bieten reichlich Abwechslung neben der Kur. Eine besondere Attraktion ist der „Sliacer Kultursommer“ mit Konzerten und Auftritten namhafter Künstler aus dem In- und Ausland. Für sportlich Interessierte stehen das Naturfreibad mit Thermalwasser, Tennis- und Volleyballplätze sowie ein ausgedehntes Wanderangebot zur Verfügung. Auch Angeln ist auf dem Zvolener Stausee oder an den Flüssen Slatina und Gran (Hron) möglich. Ein Vergnügen außergewöhnlicher Art sind Rundflüge über die Gegend vom nahe gelegenen Militärflughafen „Tri duby“ („Drei Eichen“).

ANREISE

Per Flug nach Wien; Hoteltransfer ggf. kostenpflichtig

Per Bahn nach Zvolen (z. B. von Stuttgart ab 287 € hin & zurück); Hoteltransfer ggf. kostenpflichtig

Lage und Klima Der Kurort Sliac liegt malerisch auf einer bewaldeten Anhöhe oberhalb des Tales, in dem der Fluss Gran (Hron) entlang fließt, etwa 5 km nördlich der Stadt Altsohl (Zvolen) entfernt. Umgeben von der schönen grünen Landschaft mit weitreichenden Wäldern, gepflegten Parkanlagen und weitläufigen Heiden zählt Sliac zu den bestgelegenen slowakischen Kurorten. Das Klima ist angenehm mild und trocken mit bis zu 2.000 Sonnenstunden im Jahr. 

Lohnende Ausflugsziele Besuchen Sie die nahe gelegene Stadt Altsohl mit ihrem mächtigen Burgschloss, die von wohlerhaltenen Verteidigungsmauern umgebene, historische Bergbaustadt Kremnitz (Kremnica), die Kreisstadt Neusohl (Banska Bystrica) mit ihrem unter Denkmalschutz stehendem Stadtzentrum sowie die alte Bergstadt Schemnitz (Banska Stiavnica/UNESCO-Weltkulturerbe), die Tropfsteinhöhle Izbica bei Harmanec oder die Nationalparks in Hohe Tatra (Vysoke Tatry) und Niedere Tatra (Nizke Tatry). In der Bergstadt Detva wird slowakisches Brauchtum noch heute besonders gepflegt. Vor allem finden Sie dort schön geschnitzte Giebel und Torbögen an den Häusern.

HEILANZEIGEN:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Frauenkrankheiten / Klimakterium
  • Erschöpfungszustände / Stress / psychosomatische Erkrankungen

HIGHLIGHTS: Ruhe & Natur, Kurpark, Wandern

© Kuren & Wellness 2022